Angebote zu "Trocken" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Too Faced Lip Injection Extreme - Lipgloss
Empfehlung
25,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Dieser bahnbrechende Glanz bietet sowohl sofortiges als auch langfristiges Volumen durch wissenschaftlich erprobte, fortschrittliche Lippenvolumen-Technologieën- Die glänzende, farbige Formel hydratisiert, pflegt und füllt die Lippen auf natürliche, spektakuläre Weise- Bring mit ’morgens und ’Abends und tagsüber vom schrägen Applikator direkt auf saubere, trockene Lippen auftragen, um eine reichhaltige Lippenpflege zu gewährleisten-

Anbieter: de Bijenkorf
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Too Faced Lip Injection Extreme - Lipgloss
Highlight
25,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Dieser bahnbrechende Glanz bietet sowohl sofortiges als auch langfristiges Volumen durch wissenschaftlich erprobte, fortschrittliche Lippenvolumen-Technologieën- Die glänzende, farbige Formel hydratisiert, pflegt und füllt die Lippen auf natürliche, spektakuläre Weise- Bring mit ’morgens und ’Abends und tagsüber vom schrägen Applikator direkt auf saubere, trockene Lippen auftragen, um eine reichhaltige Lippenpflege zu gewährleisten-

Anbieter: de Bijenkorf
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Zao A23 Amarone Della Valpolicella Classico 200...
Angebot
136,37 € *
ggf. zzgl. Versand

Für den Zao A23 Amarone della Valpolicella Classico DOC sollte man sich genug Zeit nehmen und einige Vorbereitungen treffen. Zuerst sollte man alle Medien ausschalten, herunterfahren oder mindestens in einen störungsfreien Status verbringen. Öffnen Sie die Flasche eine Stunde vorher und heizen Ihren Kamin an oder sorgen Sie für ein warmes heimeliges Ambiente. In einem klassischen Mahagonibraun mit aufgehellten Rändern zeigt sich der Zao A23 Amarone della Valpolicella Classico DOC im Glas. Das Bukett des Weines ist außerordentlich und von einer Vielfältigkeit reinster Düfte, dass einem fast der Atem wegbleibt. Ohne hierarchischer Anordnung strömen nun verschiedene Bollwerke von Aromen in die Nase. Einzeln aufgezählt und im ständigen Wechsel erfreut man sich am Duft einer Zartbitterschokolade mit hohem Kakaoanteil, gerösteten Pinienkernen, Sultanin, frischen eingekochten Pflaumen, Szechuan-Pfeffer und fleischigen Schattenmorellen. Schwenkt man nun ein wenig, folgen nun noch feinste Gerüche von Arrak, Piment, Zimt, Schwarze Johannisbeeren, Laub und kandierte Brombeeren. Dieses Feuerwerk an Aromatik lässt sich nun nur noch durch einen Schluck des Zao A23 Amarone della Valpolicella Classico DOC potenzieren. Erleben Sie, wie sich der Wein samtig fast schon daunenweich auf die Zunge legt. Ultrasofte Tannine schmiegen sich zart in jede Zelle der Mundschleimhaut ohne irgendein etwa pelzig oder körniges Gefühl zu hinterlassen. Das grenzt schon an Perfektion. Ein Erlebnis ist es, wie jede einzelne Komponente die die Nase hervorbrachte mit doppelter Power am Gaumen zu spüren ist und das in Begleitung einer sehr schönen fast schon majestätischen Eleganz. Der Zao A23 Amarone della Valpolicella Classico DOC ist ohne Frage ein Top-Wein in dieser Weinwelt, der uns einfach verzaubert hat. Text: BELViNi.DE Robert Parker: "Alberto Buratto’s 2003 Amarone della Valpolicella Classico A23 is a seriously powerful and overdone wine (packaged in a heavy glass bottle and a wax capsule). The heat of the 2003 vintage comes through with candied fruit, overripe strawberry and cherry aromas and there’s plenty of soft leather and spice at the back. There’s a raw, almost gritty texture to the tannins. The wine drinks well now, but I wouldn’t wait too much longer.

Anbieter: Belvini
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Pfaffl Grüner Veltliner Vom Haus 2019 - Weisswe...
Empfehlung
6,73 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Pfaffl Grüner Veltliner "Vom Haus" kommt mit strahlendem Grüngelb und silbernen Reflexen ins Glas. Hier duftet er wunderbar nach herbstlichen gelben Äpfeln und Birnen, begleitet von Mandarinen, weißem Pfeffer und Düften einer frisch gemähten Sommerwiese. Am Gaumen schmeckt der Pfaffl Grüner Veltliner "Vom Haus" herrlich klar, frisch und geradlinig. Die besonders kühle Vinifizierung bester Trauben macht den Wein wunderbar aromatisch und sorgt für einen kompakten ungezügelten Trinkfluss. Das Finale ist überzeugend und greift nochmals die überragend akzentuierte Frucht auf. TOP! Text: BELViNi.DE Wine Enthusiast: „Yeasty savor, tick. Fresh zestiness, tick. Lemon and pear flavors, tick. This must be archetypal, soft and fresh Grüner. This one has a fluid, supple body and goes down far too easily, leaving a wake of peppery pear behind.” Roman Pfaffl: "Strahlend klar, gelb grünliche Reflexe, schöne Würze bereits in der Nase, knackiger Apfel, am Gaumen sehr fruchtig umrahmt vom den klassischen Pfeffer-, Zitrus- und Kräuternoten. Eleganter Abgang, lädt zum nächsten Gläschen ein.

Anbieter: Belvini
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Casa Castillo »Cuvée N« 2017 Rotwein Trocken
Beliebt
69,90 € *
zzgl. 0,99 € Versand

Casa Castillo ist eines der engagierten Häuser der Jumilla, die es geschafft haben, die fast in Vergessenheit versunkene Region zum Glänzen zu bringen. Und das natürlich mit hervorragenden Weinen. Die Cuvée N ist der neueste Geniestreich aus Trauben alter Monastrell-Reben, die aus den höheren Lagen des Las Gravas-Rebgartens stammen, über 18 Monate in Barriques gereift. Für den 2017er Jahrgang gab es 96+ von Robert Parker Wine Advocate: \"The 2017 Cuvée N is only the second bottling after the initial 2015 vintage, as the idea was to produce it only in the Mediterranean vintages (so, they didn’t make it in 2016 and won't make it in 2018 either). 2017 was an extraordinary year, and this is from the first 2.3 hectares of vines planted in the top part of Las Gravas. They did some fine-tuning, such as harvesting a little earlier so that the wine has kept great freshness, and the portion of full clusters probably helped there too. I found all the wines from 2017 very floral and elegant, giving a sensation of freshness. This wine is medium-bodied, fresh, elegant and perfumed, with very fine tannins, a subtle, chalky texture and clean, focused flavors that stay on your palate. This is remarkably fresher than the 2015, with red rather than black fruit. 3,200 bottles were filled in March 2019.\" (Luis Gutiérrez, Apr. 2019)

Anbieter: Vinos
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Zao V23 Valpolicella Classico Superiore Dop 201...
Topseller
35,97 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In einer noblen granatroten Farbe mit aufgehellten Rand versteht es der Zao V23 Valpolicella Classico Superiore DOP, uns schon beim bloßen Anblick in seinen Bann zu ziehen. Aus dem Glas duftet es nach dunklen Waldbeeren, eingelegte Pflaumen, edler Schokolade, Rosmarin, altem Balsamico, Laub und Unterholz. Im Mund zeigt sich der Zao V23 saftig, mit viel konzentrierter Beerenfrucht. Nicht zu süß, sondern von prägnanten aber sehr harmonisch integrierten Tanninen gestützt, überzeugt er auf ganzer Linie. Ein vollmundiges Genusserlebnis, das noch lange nach schwarzen Beeren, Kirschen und waldigen Aromen schmeckt. Text: BELViNi.DE Robert Parker: "The single-vineyard 2010 Valpolicella Classico Superiore V23 is a beautifully elegant expression with a vibrant blast of fresh berry fruit that is followed closely by earthy mineral tones, light spice and dry tobacco leaf. The wine never feels too big or bulky and this is what makes it so attractive.

Anbieter: Belvini
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Château D'Esclans Garrus Rosé Aop 2018 - Roséwe...
Bestseller
133,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Chateau d'Esclans Garrus Rosé AOP ist die Crème de la Crème der Rosé's aus der Provence. Innerhalb kürzester Zeit hat es Sacha Lichine geschafft einen Ausnahme-Roséwein zu kreieren. Die Trauben für den Château d'Esclans Garrus Rosé stammen aus den besten, teilweise über 80 Jahre alten und teilweise wurzelechten Weinbergen. Es wird nur der Vorlauf verwendet, sprich die Trauben 'bluten' aus wie die Franzosen den Prozess 'Saigner' nennen. Der Chateau d'Esclans Garrus Rosé reift für rund 8 Monate in 500L Eichenfässern und präsentiert sichd dann feinaromatisch, würzig, mineralisch, tiefgründig und bewegt sich geschmacklich in anderen Sphären. Der Chateau d'Esclans Garrus Rosé ist ein phönomenaler Rosé auf Granc-Cru-Niveau, der seinesgleichen wirklich lange sucht..! matthewjukes 19.5 /I cannot believe that rosé wine can get any finer nor any more captivating than this wine. I have left a half a point off my score in order that owner / winemaker Sacha Lichine and his guru consultant Patrick Leon can one day prove me wrong, but this wine is, as far as i know (because it is inevitably breaking new ground), a perfect creation. The colour alone is exquisite - it seems to have a light filament inside, emitting a coral-coloured glow which manages to illuminate everything in its path. Garrus, made from 80+ year old vines, is a wine which treads an exquisite balancing act between awe-inspiring restraint and elegance and profound depth and unnerving power. There is spectacular density of fruit here coupled with insane length, but it is all done with heart-braking control and finesse. Bottled only 5 weeks before my visit in late August, this is a wine which already knows how to carry itself. It is catwalk-ready and its momentum and cadence are thrilling. The aok is very sexy - I can't think of more ravishing couture carpentry. Jamessuckling.com: "Amazing aromas of earth, mushroom, stone, mineral and slate. Flowers too. Full-bodied and round yet agile and dynamic. Flavors of delicate strawberry, apple, lemon and mineral. Salty. Linear, energetic backbone of acidity. Barrel fermented and aged for almost a year. From mostly old vine Grenache and Rolle. Super structure and impressive finish. This will be even better in 2019 but great now. Greatest rosé ever." Decanter: "Here we get the full contingency of the 80+ year old Grenache vines, with a touch still of Rolle. On the palate is slate, stone, a beautiful finesse and the barest hint of creamy lemon and burnished red fruits that have been deepened by a year of barrel fermentation and ageing. A beautiful salinity on the finish really takes this wine into totally moreish territory. Is the score too high for a Rosé? Not if you are measuring it on the sheer pleasure that it gives." Wine Enthusiast, Roger Voss: "Always aged for a year before it is released, this iconic wine is impressive. It is superrich without losing freshness. Light wood toast, red fruits and balanced acidity meld together in a ripe, spicy whole. The wine could even age for another few months, so drink it this summer or keep until the end of 2019." Food & Wine, Ray Isle: Lichine also makes a top-of-the-line (and quite beautiful) luxury bottling called Garrus, using fruit from 80-year-old vines on his property. Garrus is a Rosé that truly does deserve serious reflection - and at $100 a bottle, it had better. Lichine wants to bring rosé the same respect the great white and red wines of the world receive. That's a worthy goal. Maybe even a noble one. Food & Wine, Steven Spurrier: "Almost silver-rose, an entrancing colour, lovely forality and rose petals on the nose, fine expression of natural weight on the palate, smoothness of texture and great length, deserves to be drunk with a meal, not as an aperitif." Wine Spectator: "This is distinctive, with blood orange, jasmine tea and mango notes that stay elegant and restrained as the creamy, floral-edged finish hangs beautifully. The long stony echo keeps the finish tight, so cellar briefly. Drink now through 2019.

Anbieter: Belvini
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot
Zenato Valpolicella Superiore 2017 - Rotwein, I...
Unser Tipp
7,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Zenato Valpolicella Superiore ist ein angenehmer schnörkelloser und aufrichtiger Rotwein. Der Zenato Valpolicella Superiore hat ein ansprechendes Bouquet mit Noten von roten Kirschen, Kräutern, Veilchen und etwas Marzipan. Am Gaumen ist dieser Rotwein-Klassiker aus dem Veneto delikat, fruchtbetont und saftig, mit gutem Spiel und einem frischen Finale. Text: BELViNi.DE James Suckling: "Lots of ripe fruit with spices, berries and cooked fruit pie. Hints of wood too. Full body and very juicy and fruity. This is a thoroughly delicious red. Drink or hold." "Echte Brocken für den Winter" in der FAZ Sonntagszeitung vom 26.01.14 Bei einer Blindverkostung schätzen der bekannte Weinjournalist Stuart Pigott sowie Billy Wagner (Sommelier des Jahres 2014+2014) den Wert des Zenato Valpolicella Superiore DOC - 2014 auf 39,60€.

Anbieter: Belvini
Stand: 04.12.2020
Zum Angebot